Natürlich kaufen wir auch Gebrauchtfahrzeuge an. Hier sind ein paar Dinge zu beachten, bevor ihr uns was anbietet:

Das Fahrzeug sollte in einem technisch guten Zustand sein, etwaige Mängel werden nach der technischen Überprüfung vom Kaufpreis abgezogen.

Wir können aus Haftungsgründen natürlich keine extrem auffrisierten (größerer Hubraum, Umbauten am Rahmen etc.) Fahrzeuge ankaufen. Das Fahrzeug sollte sich in einigermaßen originalem Zustand befinden. Kleinere Veränderungen sind jedoch kein Problem, sofern die Originalteile vorhanden sind! 

Bitte keine No-Name-Chinesen-Vehikel oder Baumarktroller anbieten, allein die Telefonkosten wären schon schade! Übrigens: heiße Empfehlung an alle Mopedinteressenten: zuerst INFORMIEREN! (Welche Baumarkt- oder Lebensmittelmarktkassiererin wird euer Moperl denn reparieren bzw. euch Ersatzteile fürs Service beschaffen???)

Nicht böse sein, wenn wir manche Modelle einfach aufgrund zu geringer Nachfrage ablehnen, obwohl es sich vielleicht um technisch gute Fahrzeuge handelt. Hier eine auszugsweise Liste von Fahrzeugen, die wir ständig suchen:

Vespa 50-300
Peugeot Speedfight 2
Yamaha Aerox
Derbi Senda SM ab Baujahr 08
Rieju RR, SMX, MRX, MRT ab Baujahr 08

Zum Preis: Die am Telefon oft gestellte Frage: "Grüß Gott, wie viel krieg ich für mein Moped?" kann natürlich so nicht sofort beantwortet werden. Der Einkaufspreis wird fair und durchschaubar berechnet und setzt sich aus folgenden Faktoren zusammen: Modell, Baujahr, Kilometerstand, aktueller Neupreis, Nachfrage am Gebrauchtmarkt, besonders wichtig: Beurteilung nach technischer Überprüfung, Zustand Lack/Rahmen, Anzahl der Vorbesitzer. Vom hieraus ermittelten Verkaufspreis wird der Einkaufspreis berechnet. Dieser richtet sich hauptsächlich nach Baujahr, evtl. zu erwartenden Garantieleistungen und zu erwartender Stehzeit für das jeweilige Modell.

Der festgelegte Einkaufspreis wird selbstverständlich sofort bei Fahrzeugübergabe bar ausbezahlt.

2019 | Börni Roller und Moped Handel GmbH | Impressum | Disclaimer